2G-Regelung für Konzerte ab dem 21. November – alle Informationen zu Ihrem Konzertbesuch

Jessye Norman ©Klaus Rudolph

Donnerstag 11.11.1993, 20:00 

Liederabend mit Jessye Norman

KölnMusik Extra

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Am 11. November vor 27 Jahren war die große US-amerikanische Sopranistin Jessye Norman erstmals in der Kölner Philharmonie zu Gast – und auch damals spielte die Sessionseröffnung, zumindest an diesem Abend bei uns, keine Rolle.

Die damals »beste Carmen der Gegenwart« wurde schon vor Konzertbeginn gefeiert, ihr Debüt in Köln war keins einer Newcomerin. »Der bis auf den letzten Sitzplatz ausgebuchte Saal explodierte (bereits) zum Begrüßungsapplaus«, so die Kölnische Rundschau. Lieder u. a. von Robert Schumann, Richard Strauss und Arnold Schönberg standen auf dem Programm des Abends mit Geoffrey Parson am Klavier. Jessye Norman sang akzentfrei Deutsch. Ihr Anspruch war es, niemals in einer Sprache zu singen, die sie nicht verstand. Sie kam danach noch 2-mal nach Köln. 2019 verließ sie die Bühne des Lebens. Wer einmal ihre Stimme gehört hat, wird sie nicht vergessen.

Hier ein paar Aufnahmen zum Erinnern oder zum Kennenlernen ihrer großen und großartigen Stimme: Link zur »Spotify-Playlist.



Mitwirkende

Programm

Robert Schumann
Widmung op. 25,1. Text von Friedrich Rückert
aus: Myrthen. Liederkreis von Göthe, Rückert, Byron, Th. Moore, Heine, Burns & J. Mosen op. 25
für Singstimme und Klavier

Robert Schumann
Meine Rose op. 90,2
aus: Sechs Gedichte von N. Lenau und Requiem op. 90
für Singstimme und Klavier. Texte von Nikolaus Lenau (Lieder Nr. 1–6) und Lebrecht Dreves (Requiem)

Robert Schumann
Der schwere Abend op. 90,6
aus: Sechs Gedichte von N. Lenau und Requiem op. 90
für Singstimme und Klavier. Texte von Nikolaus Lenau (Lieder Nr. 1–6) und Lebrecht Dreves (Requiem)

Robert Schumann
"Du bist wie eine Blume" op. 25,24. Text von Heinrich Heinrich Heine
aus: Myrthen. Liederkreis von Göthe, Rückert, Byron, Th. Moore, Heine, Burns & J. Mosen op. 25
für Singstimme und Klavier

Robert Schumann
Frühlingsnacht op. 39,12
aus: Liederkreis op. 39
für Singstimme und Klavier. Texte von Joseph Freiherr von Eichendorff

Richard Strauss
Ruhe, meine Seele op. 27,1. Text von Karl Henckell
aus: Vier Lieder op. 27 TrV 170
für Singstimme und Klavier

Richard Strauss
Meinem Kinde op. 37,3. Text von Gustav Falke
aus: Sechs Lieder op. 37 TrV 187
für hohe Singstimme und Klavier

Richard Strauss
"Die heiligen drei Könige aus Morgenland" op. 56,6. Text von Heinrich Heine
aus: Sechs Lieder op. 56 TrV 220
für Singstimme und Klavier

Richard Strauss
Heimkehr op. 15,5. Text von Adolf Friedrich Graf von Schack
aus: Fünf Lieder op. 15 TrV 148
für mittlere Singstimme und Klavier

Richard Strauss
Cäcilie op. 27,2. Text von Heinrich Hart
aus: Vier Lieder op. 27 TrV 170
für Singstimme und Klavier

Pause

Olivier Messiaen
Poèmes pour Mi
Fassung für Sopran und Klavier. Texte von Olivier Messiaen

Arnold Schönberg
Brettl-Lieder
für Gesang und Klavier

Richard Strauss
Wir beide wollen springen TrV 175
für Singstimme und Klavier. Text von Otto Julius Bierbaum

Richard Strauss
Zueignung op. 10,1
aus: Acht Gedichte aus »Letzte Blätter« op. 10 TrV 141
für Singstimme und Klavier. Texte von Hermann von Gilm

Georges Bizet
"L'amour est un oiseau rebelle". ("Ja die Liebe hat bunte Flügel"). Habanera der Carmen
aus: Carmen
Opera comique in vier Akten. Libretto von Meilhac/Ludovic Halévy nach Prosper Mérimée

Volksmusik
He's got the whole world in His hand
Spiritual

Volksmusik
Amazing Grace
Gospel


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Kölner Philharmonie