Kölner Philharmonie

Response

Kompositionsprojekt für die Jahrgangstufen 5 bis 13 Im Rahmen von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Gefördert durch die RheinEnergie Stiftung Kultur und unterstützt durch das Kuratorium KölnMusik e.V

Projektablauf

In einer mehrwöchigen Projektphase komponieren Schülerinnen und Schüler zeitgenössische Musik, die in einem eigenen Konzert aufgeführt wird. Angeleitet werden sie vom Komponisten Thomas Taxus Beck, der die Schülerinnen und Schüler auf dem kreativen und kompositorischen Weg innerhalb von acht Schulbesuche begleitet. Dabei nehmen sie Bezug auf das Konzert vom 09.05.2019 mit Patricia Kopatchinskaja, Sol Gabetta, das Königliches Concertgebouworchester Amsterdam und Peter Eötvös mit Werken und Uraufführungen von Peter Eötvös, Michel van der Aa und Witold Lutosławski, das im Rahmen vom Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln in der Kölner Philharmonie stattfindet.

Anmeldung und Teilnahme

  • Projektzeitraum: 11.02.2019 bis zum 06.05.2019 (in diesem Zeitraum sind insgesamt acht Schulbesuche geplant.)
  • Altersstufe: Jahrgangsstufe 5 bis 13
  • Teilnehmer: maximal sechs Schulklassen
  • Kosten: € 25,- pro Schüler/in inklusive Konzertticket (Ermäßigung möglich) Für begleitende Lehrer/innen ist der Eintritt in das Konzert frei
  • Anmeldeschluss: 16.11.2018
Anmeldeformular herunterladen

Termine

  • 01.02.2019 Freitag 16:00 Vorbesprechung mit allen beteiligten Lehrern und Künstlern.
  • 06.05.2019 Montag 18:00 Abschlusskonzert im Comedia Theater Köln.
  • 9.05.2019 Donnerstag 20:00 Aufführungen im Rahmen der Einführung zum Bezugskonzert des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik in der Kölner Philharmonie. Für teilnehmende Schülerinnen und Schüler ist der anschließende Konzertbesuch verpflichtend.

Information

Tel: 0221 20408 355
musikvermittlung@koelnmusik.de