Isabelle Faust ©Felix Broede

Sonntag 28.11.2021, 20:00 

Johanna Wallroth | Isabelle Faust | Swedish Radio Symphony Orchestra | Daniel Harding

Schönberg | Mahler

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 64,- | 54,- | 46,- | 34,- | 23,- | 10,- | Z: 46,-

zzgl. Verkaufsgebühren

»Dornröschen» – der märchenhafte Name steht für eines der herausragenden Instrumente des italienischen Geigenbauers Antonio Stradivari. Seit rund einem Vierteljahrhundert spielt die Geigerin Isabelle Faust auf diesem so außergewöhnlichen Instrument von 1704, das lange verschollen schien und dieser Tatsache seinen Beinamen verdankt. Faust, bekannt für ihre Akribie und ihren flexiblen Ton, für ihre Detailkenntnisse und ihre besondere Klanggebung, präsentiert mit dem Werk von Arnold Schönberg eines der großen Violinkonzerte des 20. Jahrhunderts. Mit dem Dirigenten Daniel Harding bildet Faust seit langem ein erfolgreiches und perfekt eingespieltes Duo. Als Entsprechung zu Schönberg spielt das Swedish Radio Symphony Orchestra die vierte Sinfonie von Gustav Mahler. 





Pause gegen 20:40 |Ende gegen 22:00

Programm

Arnold Schönberg
Konzert für Violine und Orchester op. 36

Pause

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 4 G-Dur
für Orchester mit Sopransolo


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie