François-Xavier Roth mit Les Siècles ©Le Philtre

Freitag 19.08.2022, 20:00 

FEL!X. Véronique Gens | Les Siècles | François-Xavier Roth

Liebeserwachen und Todessehnsucht: Die Sage von Daphnis

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 79,- | 68,- | 57,- | 43,- | 32,- | 12,- | Z: 57,-

inkl. Verkaufsgebühren

Von Liebeserwachen und Todessehnsucht erzählen François-Xavier Roth und sein Spezialisten-Orchester Les Siècles. Rund um den bewegenden Gesang der zum Sterben entschlossenen ägyptischen Königin Kleopatra, den Hector Berlioz in opernhafter Manier ausgestaltete, sind gleich zwei Varianten der sinnlichen Sage über Daphnis zu erleben: Wie aus der kindlichen Unschuld des griechischen Schäfers und seiner Freundin erotisches Begehren wird, fassten sowohl Jean-Philippe Rameau als auch Maurice Ravel in Töne. Mit barocker Delikatesse der eine, mit Fin-de-Siècle-Duft und orgiastischer Pracht der andere.


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Pause gegen 20:45 | Ende gegen 22:00

Programm

Jean-Philippe Rameau
Suite »Daphnis et Eglé« RCT 34

Hector Berlioz
Cléopâtre
Lyrische Szene für Sopran und Orchester. Text von Vieillard de Boismartin

Pause

Maurice Ravel
Daphnis et Chloé. Symphonie chorégraphique
Ballett in einem Akt und drei Teilen für gemischten Chor und großes Orchester. Libretto von Michel Fokin und Maurice Ravel nach Longus


Veranstalter
KölnMusik

Außerdem

Einführung in das Konzert durch Oliver Binder
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie