Thomas Dunford ©Julien Benhamou

Thursday 06.04.2023, 21:00 

Tenebrae

Lea Desandre | Ambroisine Bré | Ensemble Jupiter | Thomas Dunford: Couperin

The event is in the past!

  • € 34.-

including booking fees

Lea Desandre hat Anmut und Grazie in ihren Bewegungen ebenso wie in ihrer Stimme. Neben ihrem Gesangsstudium in Paris und Venedig absolvierte die junge französisch-italienische Mezzosopranistin auch eine professionelle Ballettausbildung. Die mehrfach preisgekrönte junge Französin Ambroisine Bré übernimmt die weitere Mezzosopran-Partie. Insgesamt eine Traumbesetzung für ein besonderes Werk: Die »Leçons de Ténèbres pour le Mercredy Saint« von François Couperin sind Lamentations-Kompositionen für den Vorabend des Gründonnerstag, typisch französische Barockmusik von zauberhafter Eleganz und reicher Ornamentik. Thomas Dunford, der vom BBC Magazine zum »Eric Clapton der Laute« gekürt wurde, leitet das temperamentvolle junge Ensemble Jupiter für eine hoffentlich bewegende musikalische Sternstunde.




No intermission | Estimated end at 22:15

Artists

Ensemble Jupiter ensemble
Lea Desandre Mezzosopran
Ambroisine Bré mezzo-soprano
Violaine Cochard harpsichord
Thomas Dunford Laute und Leitung

Programme

François Couperin
Première Leçon à une voix pour le Mercredy Saint
aus: Leçons de Ténèbres pour le Mercredy Saint
für ein bzw. zwei Singstimmen und Basso continuo

Marin Marais
Les Voix Humaines

Marin Marais
La Rêveuse

François Couperin
Prélude Nr. 2
aus: L’Art de toucher le Clavecin

François Couperin
2e ordre: Les Idées Heureuses
aus: Pieces de clavecin. Premier livre

François Couperin
Deuxième Leçon à une voix pour le Mercredy Saint
aus: Leçons de Ténèbres pour le Mercredy Saint
für ein bzw. zwei Singstimmen und Basso continuo

Robert de Visée
Sarabande
aus: Suite für Laute d-Moll

Robert de Visée
Chaconne
aus: Suite für Laute d-Moll

François Couperin
2e ordre: La Florentine
aus: Pieces de clavecin. Premier livre

François Couperin
1er ordre: Les Sylvains
aus: Pieces de clavecin. Premier livre

François Couperin
Prélude
aus: Concert royal Nr. 2 D-Dur
für Cembalo oder Flöte, Violine, Viola da gamba, Fagott und Basso continuo

François Couperin
Air tendre
aus: Concert royal Nr. 2 D-Dur
für Cembalo oder Flöte, Violine, Viola da gamba, Fagott und Basso continuo

François Couperin
Troisième Leçon à deux voix pour le Mercredy Saint
aus: Leçons de Ténèbres pour le Mercredy Saint
für ein bzw. zwei Singstimmen und Basso continuo


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie