Thomas Dunford ©Julien Benhamou

Donnerstag 06.04.2023, 21:00 

Tenebrae

Lea Desandre | Ambroisine Bré | Ensemble Jupiter | Thomas Dunford: Couperin

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 34,-

inkl. Verkaufsgebühren

Lea Desandre hat Anmut und Grazie in ihren Bewegungen ebenso wie in ihrer Stimme. Neben ihrem Gesangsstudium in Paris und Venedig absolvierte die junge französisch-italienische Sopranistin auch eine professionelle Ballettausbildung. An ihrer Seite übernimmt die mehrfach preisgekrönte junge Französin Ambroisine Bré die Mezzosopran-Partie. Eine Traumbesetzung für ein besonderes Werk: Die »Leçons de Ténèbres pour le Mercredi Saint« von François Couperin sind Lamentations-Kompositionen für den Vorabend des Gründonnerstag, typisch französische Barockmusik von zauberhafter Eleganz und reicher Ornamentik. Thomas Dunford, der vom BBC Magazine zum »Eric Clapton der Laute« gekürt wurde, leitet das temperamentvolle junge Ensemble Jupiter für eine hoffentlich bewegende musikalische Sternstunde.




Ende gegen 22:30

Mitwirkende

Lea Desandre Sopran
Ambroisine Bré Mezzosopran
Thomas Dunford Laute und Leitung

Programm

François Couperin
Leçons de Ténèbres pour le Mercredy Saint
für ein bzw. zwei Singstimmen und Basso continuo


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie