Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Emanuel Ax ©Lisa Marie Mazzucco

Saturday 07.11.2020, 15:00 

Kammermusik mit Emanuel Ax

Presale starts at 01.10.2020 um 10:00 Uhr

  • 25.-

plus advance booking fees

Emanuel Ax, der mitunter schalkhafte Altmeister unter den abgeklärten großen Klaviervirtuosen der Gegenwart, konnte in dieser Saison vom Gürzenich-Orchester als Residenzkünstler gewonnen werden. Neben den großen Orchesterkonzerten widmet er sich an diesem Nachmittag auch zwei Kostbarkeiten der romantischen Kammermusik. Der unprätentiöse Starpianist betritt dafür als primus inter pares das Podium gemeinsam mit vier führenden Gürzenich-Solistinnen und -Solisten. Den Anfang macht das Klarinettentrio von Johannes Brahms, dessen Stimmung an mildes Herbstlicht erinnert: Eigentlich hatte der Komponist mit Ende Fünfzig sein Lebenswerk für abgeschlossen gehalten – doch dann inspirierte ihn der »eigenartige Zauber des Klarinettenklangs« des Solisten der Meininger Hofkapelle zu diesem altersweisen Spätwerk. Im Anschluss daran wenden sich die Musikerinnen und Musiker Brahms‘ großem Mentor Robert Schumann zu und bringen dessen einziges, thematisch eng verwobenes Klavierquartett zu Gehör: nachtverhangen und träumerisch.



keine Pause | Ende gegen 16:15

Artists

Emanuel Ax Klavier
Oliver Schwarz Klarinette
Natalie Chee violin
Bonian Tian Violoncello

Programme

Johannes Brahms
Trio für Klarinette (oder Viola), Violoncello und Klavier a-Moll op. 114
Bearbeitung für Orchester

Robert Schumann
Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier Es-Dur op. 47


Promoter
KölnMusik gemeinsam mit Gürzenich-Orchester Köln

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie