Maximilian Schmitt ©Christian Kargl

Sonntag 06.03.2022, 20:00 

Maximilian Schmitt | Gerold Huber

Schubert »Winterreise«

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 30,-

zzgl. Verkaufsgebühren

Franz Schuberts »Winterreise« gilt vielen als der Mount Everest romantischen Liedschaffens. Vor allem dann, wenn man sich von den dunklen Abgründen der Epoche stärker angezogen fühlt als von ihren lichten und lieblichen Seiten. Schmerz, Einsamkeit, Orientierungslosigkeit und Entfremdung sind die Themen in Wilhelm Müllers Gedichten und die Liebe hat ihren Platz nur als unglückliche. Schubert selbst nannte sie einen »Zyklus schauerlicher Lieder« und irritierte seine Freunde mit dieser Zusammenstellung. Mit Gerold Huber am Klavier präsentiert bei uns der Tenor Maximilian Schmitt diese Lieder, beide Experten für die romantische Epoche und Schubert gleichermaßen. 



keine Pause | Ende gegen 21:30

Mitwirkende

Programm

Franz Schubert
Winterreise op. 89 D 911
für Singstimme und Klavier. Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie