Kölner Bürgerorchester ©Julia Sellmann

Sonntag 19.09.2021, 20:00 

Kölner Bürgerorchester | François-Xavier Roth

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 25,- | 15,-

zzgl. Verkaufsgebühren

Einmal im Orchester spielen – für viele Kölner erfüllt sich dieser Wunsch im Kölner Bürgerorchester, das François-Xavier Roth in der Saison 2019/20 ins Leben gerufen hat. Die Initiative ist ihm eine Herzensangelegenheit, aber auch den Musikern seines Orchesters. Mehr als 40 von ihnen erarbeiten mit den Teilnehmern die Werke und unterstützen sie bei den Proben. Beim Abschlusskonzert spielen sie gemeinsam in der Kölner Philharmonie.

Für das erste Bürgerorchester ist es nun endlich soweit: Nach vielen unsicheren Monaten kann am 19. September das erste Konzert unter der Leitung von François-Xavier Roth stattfinden. Eigentlich sind es sogar fünf Orchester, die da spielen: Aufgrund der aktuellen Abstandsreglungen teilen sich unsere Musiker auf in zwei Streichorchester und drei Bläserformationen. Sie haben ein abwechslungsreiches Programm einstudiert von der erhabenen »Finlandia« von Jean Sibelius bis zu Béla Bartóks Rumänischen Volkstänzen.




ohne Pause

Programm

Georges Bizet
Auszüge aus den Suiten Nr. 1 und Nr. 2

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Marche. Tempo di marchia vivo
aus: Der Nussknacker op. 71a CS 32
Suite aus dem Ballett

Edward Elgar
Variation IX: Nimrod. Adagio
aus: Variations on an Original Theme op. 36


Veranstalter
Gürzenich-Orchester Köln

Kölner Philharmonie