Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

MAM.manufaktur für aktuelle Musik ©Bettina Stöss

Sonntag 24.01.2021, 17:00 

Knall und Schall im All

Kinderkonzert für Kinder ab 6

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 21.12.2020 um 10:00 Uhr

  • Kinder und Jugendliche unter 17 Jahre: 6,- | Erwachsene: 16,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Luzie wacht auf und traut ihren Augen kaum: Sie ist nicht mehr in ihrem gemütlichen Bett, sondern schwebt irgendwo in den Weiten des Weltalls! Das ist aus dem Takt geraten, weil die Sonne verschwunden ist. Aber nur diese kann Luzie helfen, wieder nach Hause zu kommen. Gemeinsam mit dem Himmelshund Laika macht Luzie sich auf den Weg und begegnet bei ihrer Suche auf den verschlungenen Pfaden der Milchstraße tanzenden Sternen, einem missgelaunten Herrn namens Ludwig van Beethoven und anderen kuriosen Wesen.

In dem inszenierten Kinderkonzert werden die kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer interaktiv mitgenommen quer durch das Weltall in ein Universum voll fantastischer und wundersamer Klänge. Dabei sind Meisterwerke des 20. Jahrhunderts und die Uraufführung eines Werkes des Komponisten Vassos Nicolauo genauso zu erleben wie die ad hoc improvisierte Klangcollage unseres jungen Publikums. Das Weltraumabenteuer kann beginnen!

 

 

Information für Abonnenten
Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung, der hieraus resultierenden Veranstaltungsabsagen bis einschließlich 20. Dezember sowie in Anbetracht der ungewissen Lage bei den Konzerten Anfang des neuen Jahres 2021 haben wir uns nun schweren Herzens dazu
entschlossen, sämtliche Abo-Buchungen für die gesamte Konzertsaison 2020/2021 zu stornieren und zu erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die Erstattung erfolgt dann gesammelt für alle abgesagten Konzerttermine Ihres Abonnements bis Ende Januar. Sollten Sie uns bisher Ihre Bankverbindung für die Erstattung noch nicht benannt haben, so nutzen Sie bitte das Formular zur anteiligen Abo-Erstattung. Sie finden dies »hier als PDF zum Download.

Sobald wir wieder Konzerte veranstalten können - worauf wir natürlich sehr hoffen – werden wir Sie gerne informieren.
(01.12.2020)



keine Pause | Ende gegen 18:00

Mitwirkende

Richard Haynes Klarinette
Paul Hübner Trompete
Vincent Hepp Violine
Marie Schmit Violoncello, Konzept, Szenische Umsetzung
Daniel Lorenzo Klavier
Sabrina Ma Schlagwerk
Dominik Kleinknecht Elektronik
Susanne Blumenthal Dirigentin
Regie / Konzept Anna-Lu Rausch / Marie Schmit

Programm

Mit Musik u. a. von Iannis Xenakis, György Ligeti, Salvatore Sciarrino und Vassos Nicolaou (Kompositionsauftrag der Kölner Philharmonie (KölnMusik) für das »non bthvn projekt« 2020)


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie