Kari Ikonen ©Tanja Ahola

Samstag 05.02.2022, 20:00 

Kari Ikonen

Der Sound des Orients auf dem Klavier

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 27,-

zzgl. Verkaufsgebühren

Er kommt aus Finnland, mit der Melancholie des nordischen Jazz hat die Musik von Kari Ikonen jedoch nichts gemein. Sein musikalisches Interesse ist eher auf südlichere Regionen gerichtet. Und so könnte ein geographischer Spagat durch die Beschäftigung mit arabischer Musik kaum größer geraten. Um den typischen Sound des Orients auf dem Klavier zu erzeugen, hat Ikonen mit dem Maqiano ein kleines Gerät entwickelt, das einfach auf die Saiten gesetzt wird und so die für den arabischen Klang charakteristischen Mikrointervalle und Vierteltöne hör- und erfahrbar macht. Schließt man bei Stücken wie »Taqsim on Maqam Saba« für einen Augenblick die Augen, wähnt man sich an den verschlafenen Küsten der Levante. Faszinierend!



keine Pause | Ende gegen 21:30

Mitwirkende


Veranstalter
KölnMusik

Kölner Philharmonie