Anna Vinnitskaya ©Gela Megrelidze

Donnerstag 24.02.2022, 20:00  (Weiberfastnacht)

Anna Vinnitskaya

Chopin | Ravel | Schumann

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 02.11.2021 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 19.10.2021 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sie stammt aus dem unerschöpflichen russischen Talentpool, die ECHO-Klassik-Gewinnerin Anna Vinnitskaya. Und ihre Karriere nahm 2007 richtig Fahrt auf, als sie mit dem Concours Reine Elisabeth in Brüssel einen der weltweit bedeutendsten Klavierwettbewerbe gewann. Heute begeistert die einstige Schülerin von Evgeni Koroliov mit einer phänomenalen Virtuosität sowie ungemein poetischen Tiefe. Von der romantischen Seelenstürmerei eines Robert Schumann bis hin zur spektakulären Walzer-Apotheose Maurice Ravels schlägt Anna Vinnitskaya bei ihrem aktuellen Solo-Recital einen anspruchsvollen Bogen. Zu den Höhepunkten gehören gleichermaßen aber auch die vier Impromptus von Chopin, die mit ihrem improvisatorischen Charakter an diese von Franz Schubert geprägte Gattung anknüpfen.



Mitwirkende

Programm

Robert Schumann
Arabeske C-Dur op. 18
für Klavier

Robert Schumann
Sonate für Klavier Nr. 1 fis-Moll op. 11

Pause

Frédéric Chopin
Impromptu As-Dur op. 29
für Klavier

Frédéric Chopin
Impromptu Nr. 2 Fis-Dur op. 36
für Klavier

Frédéric Chopin
Impromptu Nr. 3 Ges-Dur op. 51
für Klavier

Frédéric Chopin
Fantaisie-Impromptu cis-Moll op. posth. 66
für Klavier

Maurice Ravel
Valses nobles et sentimentales
für Klavier

Maurice Ravel
La Valse. Poème chorégraphique
Fassung für Klavier


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie