Navigation überspringen Bis Navigation springen
25.01.2018 Donnerstag 20:00 Uhr
Karten bestellen
E. Pahud, J. Queyras, E. Le Sage: Haydn, Hosokawa, Martinů, Schumann, Weber
Kölner Philharmonie

Emmanuel Pahud Flöte
Jean-Guihen Queyras Violoncello
Eric Le Sage Klavier

Joseph Haydn
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier G-Dur Hob. XV:15 (1790)

Robert Schumann
Vier Phantasiestücke op. 88 (1842)
für Violine, Violoncello und Klavier

in einer Besetzung für Flöte, Violoncello und Klavier

Toshio Hosokawa
Neues Werk (2018)
für Flöte, Violoncello und Klavier
Auftragswerk von Emmanuel Pahud, Jean-Guihen Queyras, Eric le Sage und Centro Nacional de Difusión Musical (Madrid), Kölner Philharmonie (KölnMusik), Daniel Barenboim Stiftung und Elbphilharmonie Hamburg
Deutsche Erstaufführung

Pause

Carl Maria von Weber
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier g-Moll op. 63 JV 259 (1818/19)

Bohuslav Martinů
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier H. 300 (1944)

Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:00

19:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Bjørn Woll

Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte



Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

24.02.2018 Samstag 15:00 Uhr
Gürzenich-Orchester Köln 4. Kammerkonzert.
Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben