Isata Kanneh-Mason ©Robin Clewley

Sunday 09.01.2022, 16:00 

Rising Stars: Isata Kanneh-Mason

Nominiert von Town Hall & Symphony Hall Birmingham

Presale starts at 02.11.2021 at 12:00 h

AboPlus Presale starts on 19.10.2021 at 12:00 h (about AboPlus)

  • € 25.- | Student under 29: € 10.-

plus advance booking fees

Als Isata Kanneh-Mason vor gut zwei Jahren ihr Debütalbum mit Kompositionen von Clara Schumann vorlegte, war der Fachwelt mit einem Schlag klar, dass man von der Klaviervirtuosin noch viel hören wird. Kein Wunder, dass die junge Künstlerin von der European Concert Hall Organisation (ECHO) nun als »Rising Star« ausgewählt wurde. Auf ihrer damit verbundenen Tournee durch die wichtigsten Konzertsäle Europas macht sie auch in Köln Station und präsentiert die ungeheure Vielfalt ihres Könnens und Repertoires. Mit Musizierfreude und technischer Brillanz bringt sie Werke aus allen Epochen zum Leuchten. Die Klarheit der Wiener Klassik, den schwärmerischen Tonfall der frühen wie späten Romantik, die Expressivität von Sofia Gubaidulinas außerordentlicher »Chaconne« sowie ein eigens für diesen Anlass komponiertes Stück von Eleanor Alberga: Es trägt den bildhaften Titel »Cwicseolfor« – das altenglische Wort für Quecksilber.



Artists

Programme

Wolfgang Amadeus Mozart
Molto Allegro
aus: Sonate für Klavier c-Moll KV 457

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 1 f-Moll op. 2,1

Sofia Gubaidulina
Chaconne für Klavier

Pause

Eleanor Alberga
Cwicseolfor
Kompositionsauftrag von Barbican Centre London, B:Music und European Concert Hall Organisation

Sergej Rachmaninow
Étude-Tableau c-Moll op. 39,1
aus: Études-Tableaux op. 39
für Klavier

Sergej Rachmaninow
Étude-Tableau a-Moll 39,2
aus: Études-Tableaux op. 39
für Klavier

Sergej Rachmaninow
Étude-Tableau h-Moll 39,4
aus: Études-Tableaux op. 39
für Klavier

Sergej Rachmaninow
Étude-Tableau es-Moll 39,5
aus: Études-Tableaux op. 39
für Klavier

Sergej Rachmaninow
Étude-Tableau a-Moll 39,6
aus: Études-Tableaux op. 39
für Klavier

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 F-Dur/a-Moll op. 38 (1836?/39)
für Klavier


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie