Parkhaus Philharmonie kurzfristig geschlossen – Weitere Infos

Olga Scheps ©Uwe Arens

Thursday 11.01.2024, 20:00 

Olga Scheps

Beethoven | Chopin

The event is in the past!

  • € 34.-

including booking fees

»Gesang ist das A und O beim Klavierspiel«, sagt Olga Scheps. »Deshalb überlege ich mir immer, wie es mir gelingen kann, dass dieser schwarze Kasten wie die menschliche Stimme klingt.« Die Werke von Chopin sind daher sehr verlockend. 

Eigentlich ist es kein zusammenhängender Zyklus, und doch gehören die vier Balladen von Frédéric Chopin irgendwie zusammen, zumal sie zu den bedeutendsten Werken zählen, die er komponiert hat. Das gilt auch für die achte Klaviersonate von Ludwig van Beethoven, die »Pathétique« – ein Meilenstein der Musikgeschichte. Olga Scheps hat sich mit ihrem ungewöhnlich breiten Repertoire ein sehr großes Publikum erschlossen, nun kehrt die Wahl-Kölnerin dahin zurück, wo sie sich immer besonders wohlfühlt: ins Zentrum der Romantik. 




Intermission at 20:40

Artists

Olga Scheps Klavier

Programme

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 8 c-Moll op. 13
(»Pathétique«)

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 31 As-Dur op. 110

Pause

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 1 g-Moll op. 23
für Klavier

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 F-Dur/a-Moll op. 38 (1836?/39)
für Klavier

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 3 As-Dur op. 47
für Klavier

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 4 f-Moll op. 52
für Klavier

Encore:
Sergej Prokofjew
Precipitato
aus: Sonate für Klavier Nr. 7 B-Dur op. 83

Encore:
Franz Liszt
Chasse neige S 139,12
aus: Etudes d’exécution transcendante S 139
für Klavier


Promoter
KölnMusik

In addition

Einführung in das Konzert durch Christoph Vratz
19:00 Uhr, Empore

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie