Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Khatia Buniatishvili ©Esther Haase

Saturday 14.11.2020, 20:00 

Khatia Buniatishvili: Bach | Chopin | Couperin | Ligeti | Liszt | Rachmaninow | Satie

Dieses Konzert kann leider nicht stattfinden

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

  • 45.- | 45.- | 30.- | 30.- | 30.- | Z: 30.-

plus advance booking fees

Event cancelled

Information zur Ticketrückgabe und Erstattung

Für die Erstattung des Kartenpreises wenden Sie sich bitte bis spätestens zum 30. November 2020 an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Karten erworben haben.

Information für Kartenkäufer über die Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und den Webshop koelner-philharmonie.de

Die Erstattung erfolgt bis 15. Dezember auf das bei der Bestellung angegeben Zahlungsmittel oder das von Ihnen schon benannte Girokonto. Eine Rücksendung der Eintrittskarten ist nicht notwendig.

(Stand: 03.11.2020)

Information für Abonnentinnen und Abonnenten der Reihe »Piano«

Selbstverständlich erstatten wir Ihnen den anteiligen Abo-Preis für das ausgefallene Konzert. Bitte senden Sie uns hierfür das ausgefüllte Formular (»hier als PDF zum Download) an die im Formular genannte Adresse.

(Stand 12.11.2020)



Artists

Programme

Erik Satie
Gymnopédie Nr. 1. Lent et douloureux
aus: Trois Gymnopédies

Frédéric Chopin
Prélude e-Moll op. 28,4
aus: 24 Préludes op. 28 (1836?/39)
für Klavier

György Ligeti
Nr. 5 Arc-en-ciel
aus: Études pour piano, premier livre

Frédéric Chopin
Scherzo cis-Moll op. 39
für Klavier

Johann Sebastian Bach
Air
aus: Ouvertüre Nr. 3 D-Dur BWV 1068 (1731). Bearbeitung für Klavier

Johannes Brahms
Intermezzo b-Moll op. 117,2. Andante non troppo e con molto espressione
aus: Drei Intermezzi op. 117
für Klavier

Johannes Brahms
Intermezzo A-Dur op. 118,2. Andante tenerament
aus: Sechs Klavierstücke op. 118

François Couperin
6e ordre: Les Baricades mistérieuses
aus: Pieces de clavecin. Second livre
für Klavier

Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge a-Moll BWV 543
Bearbeitung für Klavier von Franz Liszt (1852)

Franz Liszt
Consolation S 172 nr. 3 Des Dur

Franz Liszt
Tempo giusto Des-Dur S 244,6 (1851-1853)
aus: Ungarische Rhapsodien S 244
für Klavier


Promoter
KölnMusik GmbH

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie