SWR Symphonieorchester ©Matthias Creutziger

Gaëlle Arquez, SWR Symphonieorchester, Antonello Manacorda

Saturday 25.04.2020, 20:00

Vorverkauf startet am 23.12.2019 um 10:00 Uhr

  • 56,-
  • 50,-
  • 42,-
  • 32,-
  • 23,-
  • 10,-
  • Z: 42,-

plus advance booking fees

Subscribers save up to 35%: Classics! (2019/2020)

Ob an den ersten Opernhaus-Adressen in Wien, München oder Brüssel, ob in Claudio Monteverdis »Krönung der Poppea« oder als Georges Bizets »Carmen« – die französische Mezzosopranistin Gaëlle Arquez begeistert mit ihrem vielseitigen Können und ihrer Präsenz nicht nur das Publikum – die FAZ lobt gleichermaßen: »Gaëlle Arquez […] stellt alle männlichen Gesangspartner triumphal in den Schatten.« Aber auch als Konzertsängerin weiß sie zu verzaubern und zu betören, wie in dem Liederzyklus »Les Nuits d'été« des feinsinnigen Melodikers und Orchesterfarbenrevolutionärs Hector Berlioz.
Mit dem von Antonello Manacorda geleiteten SWR Symphonieorchester hat Gaëlle Arquez einen noch jungen, aber in kürzester Zeit zu einem Spitzenensemble gereiften Klangkörper zur Seite, der zudem musikalisch vielseitig aufgestellt ist. Neben der Ouvertüre zum »Sommernachtstraum« von Felix Mendelssohn Bartholdy und Claude Debussys »La Mer« als einen Klassiker der Moderne wird mit »Ez-tér« auch ein ultrafiligranes Gegenwartsstück aus der Feder des Ungarn Márton Illés präsentiert.


Pause gegen 20:45 | Ende gegen 22:00


Programme

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre. Allegro di molto
aus: Musik zu "Ein Sommernachtstraum" op. 61 (1842–43)

Hector Berlioz
Les Nuits d'été op. 7 (1840–41)
Sechs Lieder für Singstimme und Orchester. Text aus "La comédie de la mort" von Théophile Gautier

Pause gegen 20:45

Márton Illés
Ez-tér (2014/17)
für Orchester

Claude Debussy
La Mer L 109 (1903–05)
Drei sinfonische Skizzen für Orchester


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie

Vorverkaufs­reminder

We will inform you when this concert goes on sale.