Lea Sobbe & Nora Sobbe ©Àisha Bermel

Saturday 20.08.2022, 12:00 

Dombauhütte, Baptisterium

FEL!X urban. »liminoid« (2022): Wo soziale Ordnungen ihre Verbindlichkeit verlieren

Mit Klangmaterial aus Alter und Neuer Musik befragt [sic]nals Praktiken des Dazwischen

Eintritt frei!

Mit liminoid begibt sich [sic]nals in das Baptisterium des Kölner Dom. Drei Musikerinnen und Musiker Alter und neuer Musik begegnen dem ehemals sakralen Raum – heute ein profaner Ort von archäologischem Interesse, der zwischen dem Kölner Dom und der vom Bahnhofsgeschehen belebten Fußgängerzone vermittelt. 

Besucherinnen und Besucher werden eingeladen, mit den Musikerinnen und Musikern zu Momenten des Dazwischen zu forschen. Musikalischer Ausgangspunkt ist dabei das lutherische Kirchenlied »Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ«. Verschiedene barocke Bearbeitungen des Stücks, u. a. von Johann Sebastian Bach, werden zum Material für musikalisches Konstruieren und Dekonstruieren, das den Musikerinnen und Musikern ein improvisierendes Miteinander ermöglicht.


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.

Gefördert von der Kunststiftung NRW



Artists

Lea Sobbe Blockflöten
Zacarias Maia Schlagwerk
Martin Jantzen viola da gamba
Juri Rendler technische Umsetzung
Ronja Landtau Outside Eye

Programme

[sic]nals
liminoid
Konzertinstallation


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription