Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Aufgrund der neuen Verordnungen des Landes NRW und der Stadt Köln ist es zurzeit nicht möglich, Kartenkontingente in den Verkauf zu geben. Daher sind im Moment keine Kartenkäufe für die Konzerte bis zum 31.12. möglich. Wir bitten um Verständnis.

Cecilia Bartoli ©Decca Classics/Uli Weber

Sunday 22.11.2020, 20:00 

Cecilia Bartoli singt Arien von Donizetti, Mozart, Offenbach und Rossini

Buy tickets
  • 112.- | 97.- | 82.- | 57.- | 34.-

plus advance booking fees

Cecilia Bartoli ist ein Phänomen. Ihr betörendes Timbre, ihre fabelhafte Technik und ihre künstlerische Hingabe sind Garanten dafür, dass jeder ihrer Auftritte zum Erlebnis wird. Ihre musikalische Heimat ist die Zeitspanne vom Barock bis zum Belcanto: ein melodienreiches und koloraturgespicktes Repertoire, dem sie auch diesen an Höhepunkten reichen Abend widmet. Sie gestaltet ihn gemeinsam mit einer Schar junger und entdeckungswürdiger Sängerinnen und Sängern, deren Karriere sie mit ihrer Music Foundation gerne fördern möchte. Begleitet werden sie von Les Musiciens du Prince – Monaco, einem Spitzenorchester für historische Aufführungspraxis, dessen Gründung Cecilia Bartoli vor vier Jahren selbst initiierte. »Herausgekommen ist dabei ein phänomenales Originalklang-Ensemble mit anbetungswürdigen Solisten«, jubelte die Süddeutsche Zeitung anlässlich der Auftakttournee: »Hier begleitet nicht einfach ein Orchester einen Gesangsstar. Hier ist alles miteinander verwoben, und Bartoli strahlt vor Glück«.

 



keine Pause

Programme

Gioachino Rossini
Ouvertüre
aus: La Cenerentola ossia La bontà in trionfo
Dramma giocoso für Soli, Chor und Orchester in zwei Akten. Libretto von Giacomo Ferretti nach Ch. Perrault "Cendrillon" und Francesco Fiorini "Agatina"

Gioachino Rossini
"Tutto è deserto...Un soave non so che"
aus: La Cenerentola ossia La bontà in trionfo
Dramma giocoso für Soli, Chor und Orchester in zwei Akten. Libretto von Giacomo Ferretti nach Ch. Perrault "Cendrillon" und Francesco Fiorini "Agatina"

Wolfgang Amadeus Mozart
"Ha, wie will ich triumphieren". Arie des Osmin
aus: Die Entführung aus dem Serail KV 384
Deutsches Singspiel in drei Aufzügen. Text von Christoph Friedrich Bretzner, bearbeitet von Johann Gottlieb Stephanie d. J.

Jacques Offenbach
Barcarolle
aus: Les Contes d'Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen)
Opéra fantastique in vier Akten. Libretto von Jules Barbier

Wolfgang Amadeus Mozart
"Se di lauri il crine adorno". Arie des Mitridate
aus: Mitridate, Re di Ponto KV 87 (74a)
Opera seria in drei Akten. Libretto von Vittorio Amadeo Cigna-Santi

Wolfgang Amadeus Mozart
"Là ci darem la mano". Duett von Don Giovanni und Zerlina
aus: Il dissoluto punito ossia il Don Giovanni KV 527
Dramma giocoso in zwei Akten. Libretto von Lorenzo da Ponte

Wolfgang Amadeus Mozart
"Parto, parto, ma tu ben mio" Arie des Sesto
aus: La clemenza di Tito KV 621
Opera seria in zwei Akten. Libretto von Caterino Mazzolà nach Pietro Metastasio

Gaetano Donizetti
"Tois les trois réunis". Terzett
aus: La fille du régiment
Oper in zwei Akten. Libretto von Georges Henri Vernoy de Saint-Georges und Jean-François Bayard

Gioachino Rossini
"Nacqui all’affanno" - "non più mesta". Szene und Ronde der Angelina.
aus: La Cenerentola ossia La bontà in trionfo
Dramma giocoso für Soli, Chor und Orchester in zwei Akten. Libretto von Giacomo Ferretti nach Ch. Perrault "Cendrillon" und Francesco Fiorini "Agatina"


Promoter
KölnMusik GmbH

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie