Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

s t a r g a z e ©Maarit Kytöharju

Wednesday 07.10.2020, 20:00 

Beethoven ONE, TWO and EIGHT

part of 'ABC - (not) Another Beethoven Cycle‘ - a stargaze project

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

  • 25.- | Student under 29: 10.-

plus advance booking fees

Event cancelled

Information zur Ticketrückgabe und Erstattung
Für die Erstattung des Kartenpreises wenden Sie sich bitte bis spätesten zum 30. November 2020 an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Karten erworben haben.

Information für Kartenkäufer über die Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und den Webshop koelner-philharmonie.de
Die Erstattung erfolgt bis 30. November auf das bei der Bestellung angegeben Zahlungsmittel oder das von Ihnen schon benannte Girokonto. Eine Rücksendung der Eintrittskarten ist nicht notwendig.

 

Das europäische, in Berlin ansässige Musikerkollektiv s t a r g a z e hat sich im Beethoven-Jahr 2020 einem etwas anderen Zyklus aller Sinfonien des Jubilars verschrieben: Jede Sinfonie wird von einem anderen Künstler oder einer anderen Künstlerin für das 13-köpfige Ensemble bearbeitet. Dabei entstehen teils komplette Neukompositionen, inspiriert vom Original. Aart Strootman, Gitarrist von s t a r g a z e, nimmt sich der 1. Sinfonie Beethovens in einem einsätzigen Gebilde an. Die 2. Sinfonie ist Grundlage für ein Auftragswerk u. a. der BBC Proms und des Helsinki Festival. Jeder Satz der Sinfonie ist Ausgangspunkt für jeweils einen von vier Komponisten. Die achte Sinfonie wurde bearbeitet von Greg Saunier, Komponist und Schlagzeuger der amerikanischen Kultband Deerhoof, der laut eigenen Worten »seit seiner Kindheit eine Obsession für diese Sinfonie Beethovens« hat.



keine Pause

Programme

Beethoven ONE, TWO and EIGHT
recomposed by Sarah Nemtsov, Nicole Lizee, Aart Strootman, Josepine Stephenson, Kate Moore und Greg Saunier


Promoter
KölnMusik GmbH

Kölner Philharmonie