Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Musikdetektive

Musikdetektive

Jahrgangsstufen 1 bis 4

Im Projekt Musikdetektive unternehmen die Grundschülerinnen und Grundschüler eine Entdeckungsreise in eine neue klangliche Welt: In zwei Workshops haben sie die Gelegenheit, auf spielerische Weise den Reichtum der Klangfarben zu erkunden, ihr Gehör für ungewohnte Klänge zu schärfen und eine Sensibilität zu entwickeln, um selbst Klänge mit unterschiedlichen Materialien zu erzeugen. Diese neuen erworbenen Fähigkeiten werden sie bereits bei einem besonderen Bezugskonzert testen können, indem es etwas zu hören und sehen geben wird. Das multimediale Lunchkonzert bringt im Rahmen des Festivals Acht Brücken | Musik für Köln Schülerinnen und Schüler, Musik- und Tanzstudierende auf die Bühne der Kölner Philharmonie die gemeinsam zu zeitgenössischer Musik tanzen und performen. Nach dem Konzertbesuch gibt es einen abschließenden Workshoptermin in der Schule, um die Erlebnisse der Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Dozentin zu reflektieren und zu vertiefen.

Im Rahmen von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Gefördert durch die JaBe-Stiftung für Kinder und Jugendliche

 

Projektzeitraum: Februar bis Mai 2021

Termine: 3 Schulbesuche à 180 Minuten

Konzert: Donnerstag 04.05.2021 12:00 Kölner Philharmonie

Acht Brücken Lunch: Schultanzprojekt, Leitung: Prof. Dr. Corinna Vogel. Der Besuch dieser Veranstaltung ist für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verpflichtend.

Teilnehmer: maximal 4 Schulklassen

Kosten: € 5,- pro Schüler/in für das Workshop-Ticket. Der Eintritt in das Konzert ist für alle beteiligten Personen frei.

Anmeldeschluss: 06.11.2020

Anmeldung

Anmeldeformular herunterladen

Information

Tel: 0221 204 08 350
musikvermittlung@koelnmusik.de