Musikdetektive

Musikdetektive

Mit dem Projekt »Musikdetektive« unternehmen die Schülerinnen und Schüler eine Entdeckungsreise in eine neue klangliche Welt: In zwei Workshops haben sie die Gelegenheit, auf spielerische Weise den Reichtum der Klangfarben zu erkunden, ihr Gehör für ungewohnte Klänge zu schärfen und eine Sensibilität zu entwickeln, um selbst Klänge mit unterschiedlichen Materialien zu erzeugen. Dadurch sind sie bestens ausgerüstet, um im Konzert bekannte und unbekannte Klänge zu erkennen und Parallelen zwischen den Stücken zu ziehen. 

Aufgrund des 10-jährigen Jubiläums des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln ist die Einverständnis der Eltern zur filmischen Dokumentation des Projektes Teilnahmevoraussetzung.

Im Rahmen von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Gefördert durch die RheinEnergie Stiftung Kultur

Projektzeitraum: Februar bis Mai 2020

Termine: 2 Schulbesuche à 180 Minuten

Konzert: Donnerstag 07.05.2020 12:00. Der Besuch dieser Veranstaltung ist für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verpflichtend.

Teilnahmevoraussetzung: Einverständnis der Eltern zur filmischen Dokumentation des Projektes

Teilnehmer: maximal 4 Schulklassen

Kosten: € 5,- pro Schüler/in für das Workshop-Ticket. Der Eintritt in das Konzert ist für alle beteiligten Personen frei. Ein Ticket im VRS ist in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.

Anmeldeschluss: 04.11.2019

Anmeldung

Anmeldeformular herunterladen

Information

Tel: 0221 204 08 350
musikvermittlung@koelnmusik.de