Kölner Philharmonie

Film Still ©Verleih

PhilharmonieLunch
PHILMUSIK - Filmmusik und ihre Komponisten

Mittwoch 14.11.2018, 12:00

Filmforum

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Eintritt frei!

Donald Crowhurst tritt 1968 beim Sunday Times Golden Globe Race an, um der schnellste Mensch zu werden, der allein und ohne Zwischenstopp die Welt umsegelt. Mit seinem unfertigen, selbst entworfenen Boot und mit der Hoffnung, mit dem Preisgeld seine Firma zu retten und seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen, sticht Crowhurst in See. Den Zuschauer nimmt die auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte mit auf eine sich parallel zueinander entwickelnde Reise der Hoffnung wie auch des Scheiterns.

Wie klingt die funkelnde Weite des unendlich scheinenden Ozeans? Träumereien auf dem Klavier? Jóhann Jóhannssons Musik begleitet den Amateur-Segler mit der naiven Leichtigkeit der auf den Wellen zu tanzen scheinenden Streicher- und Holzblaspetitessen, die erst langsam ihre Unschuld verlieren und das Drama mit schwermütigen Streichermodulationen in ein anderes Licht tauchen. Wird schließlich die ganze Tragödie offenbar, erreicht die schwelgende Musik ihre Apotheose in einem ätherischen an Charles Ives erinnernden Requiem. Die Reise ist vollendet.


Den vollständigen Film zeigen wir am 16. Dezember 2018.


Medienpartner: choices

Programm

PhilharmonieLunch
PHILMUSIK - Filmmusik und ihre Komponisten

James Marsh
Vor uns das Meer (The Mercy)
GB 2018 / 102 Min. / dt. Fassung / FSK: ab 6 / Regie: James Marsh / Musik: Jóhann Jóhannsson / Mit Colin Firth, Rachel Weisz, David Thewlis, Ken Stott u.a.

Veranstalter
KölnMusik gemeinsam mit Kino Gesellschaft Köln