Kölner Philharmonie

Nominiert von Philharmonie de Paris und Festspielhaus Baden-Baden

Sonntag 13.05.2018, 16:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren


Pause gegen 16:50 | Ende gegen 17:50


Mitwirkende

    Nicolas Van Kuijk Violine
    Sylvain Favre-Bulle Violine
    Emmanuel François Viola
    François Robin Violoncello

Programm

Nominiert von Philharmonie de Paris und Festspielhaus Baden-Baden

Claude Debussy
Streichquartett g-Moll op. 10 L 85 (1892–93)

Anton Webern
Fünf Sätze für Streichquartett op. 5 (1909)

Edith Canat de Chizy
En noir et or (2017)
Streichquartett Nr. 4
Kompositionsauftrag von Philharmonie de Paris – Cité de la musique, Festspielhaus Baden-Baden und European Concert Hall Organisation

Pause gegen 16:50

Maurice Ravel
Streichquartett F-Dur (1903)


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Blickwechsel Musik und Kochkunst: »Bezauberndes Frankreich«.
12:00 Uhr

Einführung in das Konzert durch Sylvia Systermans
15:00 Uhr, Empore

Kölner Philharmonie