Kölner Philharmonie

lit.COLOGNE - Internationales Literaturfest
Die große lit.COLOGNE-Gala mit Literatur und Musik

Freitag 09.03.2018, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

1 weitere Termine

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Bei Tumult, Krawall oder innerer Aufruhr ist die Liebe nie weit entfernt. Die widersprüchlichen Auswirkungen zarter Gefühle können jeden erwischen! Dies alles wissen Männer, die ein Leben lang ihre Verbitterung über erfahrene Untreue zu verwinden suchen, Mütter, die ihre sadistischen Söhne fürchten, gewaltberauschte Frauen aus der Pariser Banlieue, Staatsanwälte, die pralles Liebesleben in Paragraphen zwängen müssen, Mönche, die während der Inquisition in Versuchung geraten oder junge Paare, die schiffbrüchig den Naturgewalten ausgesetzt sind. Katja Riemann und Martin Wuttke führen uns mit Texten von Raymond Carver, Virginie Despentes, Sándor Márai, Ingeborg Bachmann, Umberto Eco, Isabelle Autissier, Marcel Proust und Erich Kästner an die Grenzen der Liebe und darüber hinaus. Fulminant und gefühlsstark begleitet vom Jazz der WDR Big Band.


Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:30


Veranstalter
lit.COLOGNE

Kölner Philharmonie