K. Armstrong, E. Le Sage, A. Bielow, C. Poltéra, S. Klinger, A. Frank-Gemmill: Brahms, Schumann

Montag 26.12.2016, 20:00

(2. Weihnachtstag)

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren


Pause gegen 20:55 | Ende gegen 22:00


Mitwirkende

Programm

Robert Schumann
Andante con Variazioni B-Dur (1843)
für zwei Klaviere, zwei Violoncelli und Horn

Johannes Brahms
13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Auszüge in einer Besetzung für Horn, Violine, zwei Violoncelli und Klavier

Johannes Brahms
"Göttlicher Morpheus" op. 113, 1. Text von Johann Wolfgang von Goethe
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Johannes Brahms
"Grausam erweiset sich Amor" op. 113, 2. Text von Johann Wolfgang von Goethe
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Johannes Brahms
"So lange Schönheit wird bestehn" op. 113, 6. Text von Hoffmann von Fallersleben
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Johannes Brahms
Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur op. 40 (1865)

Johannes Brahms
"Ein Gems auf dem Stein" op. 113, 8. Text von Joseph von Eichendorff
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Johannes Brahms
"Wenn Kummer hätte zu töten" op. 113,12. Text von Friedrich Rückert
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Johannes Brahms
"Einförmig ist der Liebe Gram" op. 113, 13. Text von Friedrich Rückert
aus: 13 Kanons für Frauenstimmen op. 113 (1859–63)

Robert Schumann
Vier Phantasiestücke op. 88 (1842)
für Violine, Violoncello und Klavier

Pause gegen 20:55

Robert Schumann
Studien für den Pedal-Flügel. Sechs Stücke in canonischer Form op. 56 (1845)
Auch für das Pianoforte zu 3 oder 4 Händen


Veranstalter
KölnMusik

Kölner Philharmonie