Kölner Philharmonie

H. Blažíková, B. Kabátková, A. Potter, C. Daniels, H. Kamp, PHANTASM, L. Dreyfus, Concerto Melante, R. Orlovsky: Buxtehude

Samstag 11.03.2017, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

1680 komponierte Dietrich Buxtehude seinen Kantatenzyklus „Membra Jesu nostri“ und kleidete damit das Leiden Jesu in eine zu Herzen gehende Musik. Um den meditativen Charakter von Buxtehudes größter oratorischer Komposition zu betonen, lädt ein hochkarätig besetztes Vokalquintett gemeinsam mit dem Gambenensemble Phantasm und Concerto Melante zu einem außergewöhnlichen Konzert ein. So wird jeder Kantate ein Werk für Gambenconsort nachgestellt, das den Hörer einlädt, noch ein wenig beim Inhalt des gerade Gehörten zu verweilen.


Pause gegen 20:45 | Ende gegen 22:00


Programm

H. Blažíková, B. Kabátková, A. Potter, C. Daniels, H. Kamp, PHANTASM, L. Dreyfus, Concerto Melante, R. Orlovsky: Buxtehude

Dietrich Buxtehude
Membra Jesu BuxWV 75
für Gesangssolisten, zwei Violinen, Gambenconsort und Basso continuo

sowie englische Zwischenmusiken für Gambenconsort von William Byrd, John Jenkins, Henry Purcell und Christopher Tye


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Blickwechsel Musik und Religion »Passionsmusik als Ausdrucksform des Mitleidens«
18:00 Uhr

Kölner Philharmonie