Bonuskonzert: Rising Stars

Donnerstag 15.01.2015, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Am 3. Dezember 1989 hoben im Auftrag der KölnMusik u. a. Klarinettist Eduard Brunner und Pianist Gerhard Oppitz das groß angelegte Trio „Allegro sostenuto“ von Helmut Lachenmann aus der Taufe, ein wichtiger Markstein der zeitgenössischen Kammermusik. 2015 feiert die Musikwelt den 80. Geburtstag von Helmut Lachenmann und damit eines der gewichtigsten Erneuerer der jüngeren Musik. Das Trio Catch, ein noch junger Stern am Kammermusik-Himmel, wird aus diesem Anlass auch den 25. Geburtstag des „Allegro sostenuto“ feiern.


Pause gegen 20:45 | Ende gegen 21:40


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Mitwirkende

    Boglárka Pecze Klarinette
    Eva Boesch Violoncello
    Sun-Young Nam Klavier

Programm

Johannes Brahms
Trio für Klavier, Klarinette (oder Viola) und Violoncello a-Moll op. 114 (1891)

Bernhard Lang
Monadologie XXVII 'Brahms-Variationen' (2013)
für Klarinette, Violoncello und Klavier
Kompositionsauftrag der KölnMusik
Uraufführung

Helmut Lachenmann
Allegro sostenuto (1986/88)
Musik für Klarinette / Bassklarinette, Violoncello und Klavier
Kompositionsauftrag der KölnMusik


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Einführung in das Konzert durch Stefan Fricke
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie