George Benjamin ©Matt Lloyd

A. Komsi, H. Rasker, Ensemble Modern, G. Benjamin: Benjamin

Samstag 09.03.2019, 17:00

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 25,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

„Into the Little Hill“ – „ins Innere des kleinen Berges“ führt ein Unbekannter mit seiner Musik die Kinder der Stadt. Auch das Kind des Ministers. Denn der Minister hat sein Versprechen nicht gehalten, den Unbekannten dafür zu bezahlen, dass er die Ratten fortgelockt hat. Die Ratten allerdings hatten der Stadt zuvor auch gar keinen Schaden zugefügt. Dem Mob waren sie trotzdem ein Dorn im Auge. Und der Minister hatte Angst um seine Wiederwahl ... Mit ihrem knappen und ungemein expressiven Musiktheaterstück „Into the Little Hill“ gelang dem Dichter Martin Crimp und dem Komponisten George Benjamin im Jahr 2006 eine faszinierende Neudeutung der Geschichte vom „Rattenfänger von Hameln“. Entstanden ist eine in Tönen und Themen schillernde Fabel. Sie erzählt von der Macht der Musik, von der Feigheit der Mächtigen und von Fremdenfeindlichkeit. George Benjamin selbst wird seine suggestiven Klänge mit dem schon seit der Uraufführung mit dem Stück vertrauten Ensemble Modern zur Aufführung bringen.


keine Pause | Ende gegen 17:50


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Programm

George Benjamin
Into the Little Hill (2006)
Lyrische Erzählung in zwei Teilen für Sopran, Alt und 15 Spieler

konzertante Aufführung


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie