11. Kölner Kino Nächte
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Sonntag 07.07.2019, 20:30

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Im Rahmen der 11. Kölner Kino Nächte wird erstmals auf der Terrasse vor dem Rheingartenfoyer der Kölner Philharmonie Open-Air-Kino veranstaltet. Das Programm schlägt dabei auf wunderbare Weise den Bogen vom Konzerthaus zum nahe gelegenen Bahnhof: Für Mathieu Malinski ist die klassische Musik eine heimliche Zuflucht vor der Tristesse seines Vorortlebens. Inmitten des großen Trubels am Gare du Nord in Paris ist er völlig in seine Musik versunken, während die Passanten seinem virtuosen Spiel lauschen. Im Publikum befindet sich auch Pierre Geithner, der Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu Malinski weist ihn ab. Bis zu dem Tag, an dem er wegen eines Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann – außer Pierre Geithner, der seine Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Pierre erkennt Mathieus außergewöhnliches Talent, lässt sich auch nicht von Zweifeln der strengen Klavierlehrerin beirren und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an …


Karten an der Kinokasse


Programm

Ludovic Bernard
Der Klavierspieler vom Gare du Nord (Au bout des doigts)
F 2018 / 105 Min., OmU, FSK 0 / Regie: Ludovic Bernard / Mit: Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas, Jules Benchetrit u. a.


Veranstalter
KölnMusik gemeinsam mit Kino Gesellschaft Köln

Kölner Philharmonie