Navigation überspringen Bis Navigation springen
30.11.2017 Donnerstag 20:00 Uhr
Musik der Zeit - Monologe.
Quatuor Diotima, GrauSchumacher Piano Duo: Glerup, Lazkano, Murail, Zimmermann
Funkhaus Wallrafplatz

Quatuor Diotima
    Yun-Peng Zhao Violine
    Constance Ronzatti Violine
    Franck Chevalier Viola
    Pierre Morlet Violoncello


GrauSchumacher Piano Duo
    Götz Schumacher Klavier
    Andreas Grau Klavier

Musik der Zeit - Monologe

Tristan Murail
Songes, ombres et fumées (2017-2018)
Quatuor à cordes
Deutsche Erstaufführung

Bernd Alois Zimmermann
Monologe (1964)
für zwei Klaviere

Ramon Lazkano
Etze (2016)
für Streichquartett
Deutsche Erstaufführung

Rune Glerup
Neues Werk (2017)
für Streichquartett
Deutsche Erstaufführung

Bach und Messiaen, Beethoven, gregorianische Hymnen und Boogie-Woogie: Bernd Alois Zimmermanns Klavierduo »Monologe« ist ein »weit verzweigtes Gebilde von musikalischen Zeit und Erlebnisschichten«. Die beiden Pianisten »monologisieren«, hängen »ihren ›eigenen Gedanken‹« nach, spielen gleichzeitig, doch stets auch – in heikler Balance – unabhängig voneinander. Während die »Dialoge«, aus denen die »Monologe« 1965 hervor — gegangen sind, am Folgetag zu hören sein werden, trifft das Klavierduo hier auf neue Streichquartette von Tristan Murail, Ramon Lazkano und Rune Glerup.

Ort: Klaus-von-Bismarck-Saal

Die Preise zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.


Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

01.12.2017 Freitag 20:00 Uhr
Musik der Zeit - Dialoge. GrauSchumacher Piano Duo, WDR Sinfonieorchester Köln, S. Cambreling, , M. Struck-Schloen: Grisey, Murail, Zimmermann
27.01.2018 Samstag 20:00 Uhr
Musik der Zeit - Antiphonen. S. Jandl, W. Mitterer, WDR Sinfonieorchester, T. Engel, J. Zink: Kröll, Mitterer, Zimmermann
24.02.2018 Samstag 15:00 Uhr
Gürzenich-Orchester Köln 4. Kammerkonzert.
24.03.2018 Samstag 20:00 Uhr
Musik der Zeit - Nobody knows de trouble I see. P. Hübner, WDR Sinfonieorchester, B. Lubman: Adams, Koch, Zimmermann
Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben