Kölner Philharmonie

G. Sokolov: Haydn, Schubert

Friday 18.05.2018, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

plus advance booking fees


Pause gegen 20:50 | Ende gegen 22:00


Performers

Grigory Sokolov Klavier

Programme

Joseph Haydn
Sonate für Cembalo g-Moll Hob. XVI:44 (um 1771–73)

Joseph Haydn
Sonate für Cembalo h-Moll op. 14,6 Hob. XVI:32 (um 1776)

Joseph Haydn
Sonate für Cembalo cis-Moll Hob. XVI:36 (um 1770–1775?)

Grigory Sokolov spielt die Sonaten von Joseph Haydn auf dem Konzertflügel

Pause gegen 20:50

Franz Schubert
Vier Impromptus op. 142 D 935 (1827)
für Klavier

Zugabe:
Franz Schubert
As-Dur op. 90,4. Allegretto
aus: Vier Impromptus op. 90 D 899 (1827?)

Zugabe:
Jean-Philippe Rameau
Les Sauvages (Die Wilden) g-Moll

Zugabe:
Jean-Philippe Rameau
Le Rappel des Oiseaux
aus: Suite en mi

Zugabe:
Frédéric Chopin
Nocturne As-Dur op. 32,2
aus: Deux Nocturnes op. 32 (1836/37)

Zugabe:
Frédéric Chopin
Prélude c-Moll op. 28,20
aus: 24 Préludes op. 28 (1836?/39)

Zugabe:
Alexander Skrjabin
Nr. 4 Lento e-Moll op. 11,4
aus: 24 Préludes op. 11 (1888–96)

Zugabe:
Alexander Griboyedov
Walzer e-Moll


Veranstalter
KölnMusik

Kölner Philharmonie