Kent Nagano ©Felix Broede

S. Harmsen, Concerto Köln, K. Nagano: Bruckner, Wagner

Donnerstag 16.05.2019, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sparen Sie bis zu 35% mit Abos und Paketen: Klassiker! (2018/2019), Kent Nagano, Präludium Dinner

Die Nachricht im Jahr 2017 war eine Sensation: Der amerikanische Stardirigent Kent Nagano und das Weltklasse-Alte-Musik-Ensemble Concerto Köln werden ab der Saison 2020/21 Wagners »Ring des Nibelungen« erstmals aus der Perspektive der Originalklangbewegung präsentieren. Erste Früchte dieser außergewöhnlichen Beschäftigung und Zusammenarbeit gibt es im Rahmen des mehrjährigen Projekts »Wagner Lesarten« schon jetzt zu hören. So erklingen auf Instrumenten des späten 19. Jahrhunderts nicht nur Wagners »Wesendonck-Lieder« in der berühmten Orchestrierung von Felix Josef Mottl. Nagano und Concerto Köln garantieren gleichfalls bei der Wagner gewidmeten 3. Sinfonie von Anton Bruckner ein aufregend neues Klangerlebnis!


Pause gegen 20:30 | Ende gegen 22:00

Das Konzert im Radio: Donnerstag, 30.05.2019, 20:03 Uhr, Deutschlandfunk Kultur
und für 30 Tage zum Nachhören auf der Website www.deutschlandfunkkultur.de


Mitwirkende

Programm

Richard Wagner / Felix Josef Mottl
Fünf Gedichte WWV 91A (1857–58)
für Frauenstimme und Klavier, instrumentiert für Frauenstimme und großes Orchester von Felix Josef Mottl. Texte von Mathilde Wesendonck
"Wesendonck-Lieder"

Pause gegen 20:30

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 (1887–89)
3. Fassung


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie