Valer Sabadus ©Sony Classical/Uwe Arens

Mythos

Montag 25.03.2019, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren


Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:00


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Mitwirkende

Programm

Franz Schubert
Adagio G-Dur D 178 (1815)
für Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart
"Perché tacer degg'io ... Cara, lontano ancora". Rezitativ und Arie
aus: Ascanio in Alba KV 111 (1771)

Wolfgang Amadeus Mozart
"Venga pur". Arie des Farnace
aus: Mitridate, Re di Ponto KV 87 (74a) (1770)

Franz Schubert
Ganymed op. 19,3 D 544 (1817)
für Singstimme und Klavier. Text von Johann Wolfgang von Goethe

Franz Schubert
Gruppe aus dem Tartarus op. 24,1 D 583 (1817)
für Singstimme und Klavier. Text von Friedrich Schiller

Joseph Haydn
Sonate für Cembalo g-Moll Hob. XVI:44 (um 1771–73)

Joseph Haydn
Arianna a Naxos Hob. XXVIb:2 (1789)
Kantate für Sopran und Klavier

Pause gegen 21:00

Franz Schubert
Trio für Violine, Viola und Violoncello B-Dur D 581 (1817)

Lucia Ronchetti
Speranze fuggite, sparite da me (2018)
Drammaturgia für Countertenor und Ensemble nach der Oper "Giasone" von Francesco Cavalli. Text von Giacinto Andrea Cicognini. Auftragswerk der KölnMusik
Uraufführung


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Einführung in das Konzert durch Bjørn Woll
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie