The Playfords ©Guido Werner

L’arte da Vinci – Delight in Musicke

Saturday 31.08.2019, 11:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

St. Gregorius Am Elend zu Köln

plus advance booking fees

Note the benefits of our packages: FELIX! urban – Tagesticket

Leonardo da Vinci schuf nicht nur die berühmte Mona Lisa, er gilt auch als einer der größten Universalgelehrten aller Zeiten, war nicht nur Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur und Philosoph, sondern auch Musiker. Der Mann aus dem toskanischen Vinci muss ein äußerst unterhaltsamer und geistreicher Gesprächspartner gewesen sein, Herrscher und Mächtige rissen sich um seine Gesellschaft. Witze, Rätsel und Anekdoten sind von ihm überliefert und philosophische Tagebücher voller Weisheit. Das Ensemble The Playfords hat ihm zu Ehren ein vielseitiges musikalisches Programm zusammengestellt, mit Kompositionen, denen Leonardo an seinen Wohnorten Mailand, Florenz, Rom und zuletzt in Frankreich begegnet sein könnte. Auf Renaissance- und Barockinstrumenten improvisieren die Musiker wie zu Leonardos Zeit üblich und weben unterschiedliche Texte von ihm ein. In diesem Jahr jährt sich der Todestag des Genies zum 500. Mal. Viel Schönes hat er der Nachwelt hinterlassen, auch diesen Spruch: »Die Zeit verlängert sich für alle, die sie zu nutzen verstehen.«

Das gilt sicherlich auch für Künstlerinnen, Künstler und Publikum des Blockflötenquintetts Seldom Sene aus Amsterdam. Zusammen mit der Sopranistin Klaartje van Veldhoven entführen die fünf Musikerinnen und Musiker ihre Zuhörer mit Liedern, Tänzen und Fantasien der englischen Renaissance ins Elisabethanische Zeitalter und suchen »Delight in Musicke«. Erstaunlich viele Vögel flattern durch Texte und Musik und erheben ihre faszinierenden Stimmen. Gesang und Blockflötenklang verschmelzen auf das Schönste oder treten in einen virtuosen Wettstreit. An anderer Stelle bahnen sich individuelle und intensive Gefühle ihren Weg zu großem Ausdruck. Liebe und Tod werden besungen, aber auch heitere Madrigale und virtuose instrumentale Tänze und Fantasien kommen zu ihrem Recht, lassen aufhorchen und lassen staunen, wie bunt und facettenreich die Welt der Blockflöte ist.


11:00-11:45 The Playfords
Pause
12:15-13:00 Klaartje van Veldhoven / Seldom Sene


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Artists

    Björn Werner Gesang
    Annegret Fischer Blockflöten
    Erik Warkenthin Lauten, Barockgitarre
    Benjamin Dressler Viola da Gamba
    Nora Thiele Perkussion, Colascione
    Stephanie Brandt Blockflöte
    Ruth Dyson Blockflöte
    María Martínez Ayerza Blockflöte
    Petri Arvo Blockflöte
    Eva Lio Blockflöte

Programme

L’arte da Vinci

Zu Werken von Philippe Verdelot, Jean Richafort, Josquin Desprez u.a. sowie zu freien Improvisationen werden Rätsel, Witze und Prophezeiungen Leonardo da Vincis rezitiert.

Alle Werke sind arrangiert von The Playfords.

Pause

Delight in Musicke

Lieder, Tänze und Fantasien der englischen Renaissance von Giovanni Coprario, John Dowland, William Byrd u.a.


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription