4TimesBaroque ©Gilbhart

Ensemble Continuum ©Uwe Mühlhäußer

Bach versus Telemann? Ziemlich beste Freunde – Schlafes Bruder

Saturday 31.08.2019, 16:00

Christuskirche

Buy tickets
  • 25,-
  • 20,-

plus advance booking fees

Note the benefits of our packages: FELIX! urban – Tagesticket

Die Christuskirche am Stadtgarten gewann den Architekturpreis 2018 der Evangelischen Kirche im Rheinland für ihr gelungenes Miteinander von historischer Bausubstanz und moderner Architektur und bietet einen idealen Ort für musikalische Begegnungen. Hier erkunden die vier jungen Musiker des Ensembles 4 Times Baroque eine der schönsten Freundschaften der Musikgeschichte: die zwischen Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach. Nach den Erinnerungen des Bach-Sohns Carl Philipp Emanuel, dessen Patenonkel Telemann war, sahen sich die beiden regelmäßig und brachten einander große Wertschätzung entgegen. Mit Blockflöte, Violine, Cello und Cembalo lassen 4 Times Baroque die beiden großen Barockmeister in ihren Kompositionen lebendig werden. Die vier Musiker sind selbst seit frühen Jugendjahren miteinander befreundet.

Beim Ensemble Continuum ist es die Freude an der Gegenüberstellung alter und neuer, barocker und zeitgenössischer Musik, für die die Musiker brennen. »Kontraste haben eine spannende dialogisierende Wirkung«, sagt Elina Albach, Cembalistin und Leiterin des Ensembles »Wenn ein altes Stück neben ein zeitgenössisches gestellt wird, hört sich die zeitgenössische Musik plötzlich aufregend neu an und die alte Musik wirkt harmonisch und warm.« Mit einem Programm, das die Brücke von Bach zur Gegenwartsmusik schlägt und Raum für Improvisation lässt, wandeln die Musiker auf den Spuren des Romans »Schlafes Bruder« von Robert Schneider. Schauspieler Thomas Halle, der für die Rolle des Edward Snowden in der Inszenierung »Ich bereue nichts« den Günther-Rühle-Preis erhielt, steuert die Texte bei. So entsteht ein facettenreiches Gesamtkunstwerk, bei dem Instrumental-, Vokalmusik und Sprache eine faszinierende Verbindung eingehen.


16:00-16:45 4 Times Baroque
Pause
17:15-18:00 Ensemble Continuum


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Artists

    Jan Nigges Blockflöte
    Jonas Zschenderlein Violine
    Karl Simko Violoncello
    Alexander von Heißen Cembalo
    Joosten Ellée Violine
    Lucia Giraudo Violine
    Liam Byrne Viola da Gamba
    Daniel Rosin Violoncello
    Johanna Bartz Traversflöte
    Elina Albach Cembalo und Leitung
Thomas Halle Sprecher

Programme

Bach versus Telemann? Ziemlich beste Freunde

Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann

Pause

Schlafes Bruder

Werke von Johann Sebastian Bach, Kompositionen von Manuel Durão und Geschichten aus Robert Schneiders Roman "Schlafes Bruder"


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription