Wallis Giunta ©Kirsten Nijhof

Monday 06.01.2025, 20:00 

Weill: »Die Sieben Todsünden«

Ensemble Modern | HK Gruber

Presale starts at 05.09.2024 at 12:00 h

AboPlus Presale starts on 29.08.2024 at 12:00 h (about AboPlus)

  • € 34.-
  • Standing tickets 2 hours before the concert: € 21.-

including booking fees

Standing tickets 2 hours before the concert: € 21.-

Mezzosopranistin Wallis Giunta, das Ensemble Modern unter dem Dirigat von HK Gruber sowie das ensemble amacord – ein Konzert im Zeichen der Stimmen. Zehn Sängerinnen und Sänger bestreiten ein abwechslungsreiches Programm, dessen Schwerpunkte Werke der Moderne bilden.

In Kurt Weills »Die sieben Todsünden« singt Wallis Giunta die Rolle der aufopferungsvollen Anna, kontrastiert von Sängern des ensemble amacords als deren Familie. In seiner ätzenden Gesellschaftskritik gewiss kein einfaches Stück, das unter der Leitung von HK Gruber jedoch nie in Gefahr kommt, in selbstgefällige Vulgarität abzudriften. Werke von Arnold Schönberg, Werke von Paul Hindemith und Wolfgang Korngold runden den Abend ab und geben den weiteren Künstlerinnen und Künstlern des Abends breitesten Gestaltungsraum.




Programme

Paul Hindemith
Kammermusik Nr. 1 op. 24,1
für 12 Solo-Instrumente

Erich Wolfgang Korngold
Much Ado About Nothing (Viel Lärm um nichts) op. 11
Suite aus der Bühnenmusik zur Komödie von William Shakespeare

Pause

Arnold Schönberg / Johannes Schöllhorn
Begleitmusik zu einer Lichtspielszene, op. 34,
Fassung für Kammerensemble

Kurt Weill / HK Gruber / Christian Muthspiel
Die Sieben Todsünden
Ensemblefassung für 15 Spieler


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie