⚽️ »United by Football. Vereint im Herzen Europas« 🇪🇺 Erreichbarkeit der Kölner Philharmonie während der Euro 2024 – Weitere Infos

Mirga Gražinytė-Tyla ©Frans Jansen

Monday 20.03.2023, 20:00 

Kirill Gerstein | City of Birmingham Symphony Orchestra | Mirga Gražinytė-Tyla

Prokofjew | Schumann | Weinberg

The event is in the past!

  • € 90.- | 79.- | 64.- | 49.- | 35.- | 12.- | choir gallery Z: 64.-
  • Standing tickets 2 hours before the concert: € 21.-

including booking fees

Standing tickets 2 hours before the concert: € 21.-

Mirga Gražinytė-Tyla wurde 2016 Chefdirigentin beim altehrwürdigen City of Birmingham Symphony Orchestra, wo sie die Nachfolge von Andris Nelsons, Simon Rattle und Adrian Boult antrat. Schnell wurde auch der Rest der musikalischen Welt auf die Litauerin aufmerksam. Heute gehört sie zu einer ganzen Reihe junger, selbstbewusster Dirigentinnen, die mit Macht in die einstige Männer-Domäne einbrechen und ist dem Orchester jetzt als Gastdirigentin verbunden. Einen besonderen Schwerpunkt ihres Repertoires bilden dabei Werke russischer und osteuropäischer Komponistinnen und Komponisten, besonders diejenigen von Mieczyslaw Weinberg, für dessen fortschreitende Wiederentdeckung sie sich nachdrücklich einsetzt. Eingerahmt von Weinberg und Prokofjew wird Schumanns Klavierkonzert a-Moll, gespielt vom russisch-stämmigen Pianisten Kirill Gerstein.



Intermission at 21:00 | Estimated end at 22:00

Programme

Mieczysław Weinberg
Sinfonietta Nr. 1 op. 41
für großes Orchester

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54

Encore:
Fritz Kreisler / Sergej Rachmaninow
Liebesleid
für Violine und Klavier. Bearbeitung für Klavier

Pause

Sergej Prokofjew
Romeo und Julia. Auszüge aus den Sinfonischen Suiten op. 64a und b
zusammengestellt von Mirga Gražinytė-Tyla


Promoter
KölnMusik

Kölner Philharmonie