MAM.manufaktur für aktuelle Musik ©Bettina Stöss

Sonntag 14.11.2021, 16:00 

Kinderkonzert

Knall und Schall im All

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • Kinder und Jugendliche unter 17 Jahre: € 6,- | Erwachsene: € 16,-

zzgl. Verkaufsgebühren

Luzie wacht auf und traut ihren Augen kaum: Sie ist nicht mehr in ihrem gemütlichen Bett, sondern schwebt irgendwo in den Weiten des Weltalls! Das ist aus dem Takt geraten, weil die Sonne verschwunden ist. Aber nur diese kann Luzie helfen, wieder nach Hause zu kommen. Gemeinsam mit dem Himmelshund Laika macht Luzie sich auf den Weg und begegnet bei ihrer Suche auf den verschlungenen Pfaden der Milchstraße tanzenden Sternen, einem missgelaunten Herrn namens Ludwig van Beethoven und anderen kuriosen Wesen.

In dem inszenierten Kinderkonzert werden die kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer interaktiv mitgenommen quer durch das Weltall in ein Universum voll fantastischer und wundersamer Klänge. Dabei sind Meisterwerke des 20. Jahrhunderts und die Uraufführung eines Werkes des Komponisten Vassos Nicolauo genauso zu erleben wie die ad hoc improvisierte Klangcollage unseres jungen Publikums. Das Weltraumabenteuer kann beginnen!


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



keine Pause

Mitwirkende

Merve Kazokoglu Klarinette
Noe Nillni Trompete
Malika Maminova Schlagwerk
Daniel Lorenzo Klavier
Vincent Hepp Violine
Dominik Kleinknecht Elektronik
Marie Schmit Violoncello, Konzept, Szenische Umsetzung
Susanne Blumenthal Dirigentin, Konzept, Szenische Umsetzung
Anna-Lu Rausch Regie, Konzept

Programm

John Cage
Frei nach: Imaginary Landscape No. 4

Iannis Xenakis
Métaux
aus: Pléïades
für sechs Schlagzeuger

Terry Riley
In C
für beliebige Instrumente

Improvisation
Improvisation für Fagott solo und Elektronik

Improvisation
Improvisation für Schlagzeug solo

Vassos Nicolaou
Beethoven in between
für Ensemble und Elektronik
Kompositionsauftrag der Kölner Philharmonie (KölnMusik) für das »non bthvn projekt« 2020
Uraufführung

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 23 f-Moll op. 57 "Appassionata"
kurzer Ausschnitt

Gérard Grisey
Vortex Temporum

Karlheinz Stockhausen
Drei Sternzeichen
in verschiedenen Trio-Besetzungen

Nino Rota
La passerella di 8 1/2


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie