vision string quartet ©Tim Klöcker

Wednesday 30.03.2022, 20:00 

vision string quartet

Bartók | Bloch | Dvořák | Webern

  • € 27.-

plus advance booking fees

»Streichquartett ist grundsätzlich sehr traditionsbehaftet. Wenn man sich jedoch davon mal löst und beispielsweise einen Beethoven anders performt, mit der inneren Haltung eines Popmusikers, dann kann man plötzlich ganz anders zeigen, wie sehr die Musik mitreißt«, erklärt Daniel Stoll, Geiger im vision string quartet. Dass ihnen ein solcher Wechsel der Haltung mühelos gelingt, stellen die Mitglieder des Quartetts seit nunmehr 10 Jahren überaus erfolgreich unter Beweis, auch mit Eigenkompositionen und Exkursionen in den Jazz und die Popmusik. Da mutet das aktuelle Programm mit seinem Schwerpunkt auf der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts fast schon verdächtig seriös an: Bartók, Barber und Webern. Mal sehen, was sie aus Mendelssohns a-Moll-Quartett machen.



Programme

Anton Webern
Langsamer Satz für Streichquartett

Béla Bartók
Streichquartett Nr. 4 C-Dur Sz 91

Pause

Samuel Barber
Adagio for Strings op. 11

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett a-Moll op. 13


Promoter
KölnMusik

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie