Saturday 25.09.2021, 20:00 

Jugend musiziert

Das Konzert der Bundespreisträger 2021 aus NRW

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

  • € 12.-

plus advance booking fees

Programme

Begrüßung durch Peter Hasely (Vorsitzender des Landesausschusses Jugend musiziert)


Philippe Gaubert
Fantasie für Flöte und Klavier

Ilya Dragunov
Plushki
für Mandoline

Lars-Erik Larsson
Präludium – Allegro pomposo
aus: Concertino op. 45 Nr. 7
für Posaune und Streichorchester. Bearbeitung für Posaune und Klavier

Johann Sebastian Bach
[I.] [ohne Bezeichnung]
aus: Konzert für zweimanualiges Cembalo F-Dur BWV 971

Baroque Drops
baRock
Arrangement für Jumu Open

Pause

Isaac Albéniz
Iberia. Band 2 Nr. 6 Triana
für zwei Klaviere. Bearbeitung von Enrique Granados

Ludwig van Beethoven
Adagio sostenuto – Presto
aus: Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 47

Verleihung des Ibach-Preises durch Christiane Jahn-Ibach und Sabine Falke

Achim Fiedler
Piazzollarte della fuga


Promoter
Landesmusikrat NRW e. V. in Kooperation mit KölnMusik

Kölner Philharmonie