Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn ©Fotostudio M42/Thomas Frank+Katja Zern

Sonntag 13.09.2020, 18:00 

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn: Dessner | Mendelssohn Bartholdy | Strawinsky

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 44,- | 38,- | 32,- | 26,- | 19,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Schon bald nach seiner Gründung vor 70 Jahren reüssierte das Württembergische Kammerorchester Heilbronn auf den internationalen Podien. Seit kurzem steht ihm mit Case Scaglione ein junger Dirigent vor, den das New York Philharmonic Orchestra zu seinem Associate Conductor ernannt hat und von dem die Süddeutsche Zeitung schrieb, er vereine »amerikanische Lockerheit mit einer höchst einfühlsamen Musikalität«. Beste Voraussetzungen also, um sich der Uraufführung des Posaunenkonzerts von Bryce Dessner anzunehmen: Der Gitarrist der amerikanischen Rock-Band »The National« kreiert schon seit geraumer Zeit seelenvolle Partituren für Klassik-Ensembles. Mit Jörgen van Rijen übernimmt ein Weltklasse-Posaunist den Solopart in diesem Virtuosenstück. Umrahmt wird es von Igor Strawinskys frechen, vergnügten und feinfühligen Danses Concertantes sowie der vierten Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy: Spiegel der Glückseligkeit des romantischen Tonschöpfers während seiner Reise durchs sonnige Italien.



keine Pause | Ende gegen 19:20

Programm

Igor Strawinsky
Danses concertantes
für kleines Orchester

Bryce Dessner
Konzert für Posaune und Orchester
Auftragswerk von Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Dallas Symphony Orchestra, Orchestre Philharmonique Royal de Liège und Orchestre National d’Île-de-France
Uraufführung

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90
"Italienische"


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Kölner Philharmonie