⚽️ »United by Football. Vereint im Herzen Europas« 🇪🇺 Erreichbarkeit der Kölner Philharmonie während der Euro 2024 – Weitere Infos

Kölner Kammerorchester ©Matthias Baus

Sonntag 07.04.2024, 16:00 

Schuberts Dramen

Juliane Banse | Kölner Kammerorchester | Christoph Poppen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 58,50 | 51,50 | 43,50 | 35,50 | 28,50 | 20,- | Chorempore Z: 43,50
  • Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 14,-

inkl. Verkaufsgebühren

Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 14,-

Pause gegen 16:45 | Ende gegen 17:45

Programm

Franz Schubert
Ouvertüre
aus: Der Spiegelritter D11
Singspiel. Text von August von Kotzebue

Franz Schubert / Benjamin Britten
Die Forelle op. 32 D 550
arrangiert für Singstimme und Orchester von Benjamin Britten (1942). Text von Christian Friedrich Daniel Schubart

Franz Schubert / Hector Berlioz
An Silvia op. 106,4 D 891
arrangiert für Singstimme und Orchester von Hector Berlioz. Text von William Shakespeare, deutsche Fassung von Eduard von Bauernfeld

Franz Schubert / Max Reger
Gretchen am Spinnrade D 118
arrangiert für Singstimme und Orchester von Max Reger (1914). Text von Johann Wolfgang von Goethe

Alexander von Zemlinsky
Waldgespräch
für Sopran, zwei Hörner, Harfe und Streicher. Text von Joseph von Eichendorff

Franz Schubert
Nr. 3a Entre-Acte nach dem 2. Aufzug
aus: Rosamunde, Fürstin von Zypern D 797
Schauspiel mit Musik in vier Akten. Libretto von Helmina von Chézy

Franz Schubert / Johannes Brahms
Geheimes op. 14,2 D 719
arrangiert für Singstimme und Orchester von Johannes Brahms (1862). Text von Johann Wolfgang von Goethe

Franz Schubert / Max Reger
Gruppe aus dem Tartarus D 583
arrangiert für Singstimme und Orchester von Max Reger (1914). Text von Friedrich Schiller

Franz Schubert / Max Reger
Im Abendrot D 799
arrangiert für Singstimme und Orchester von Max Reger (1914). Text von Karl Lappe

Pause

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 2 B-Dur D 125


Veranstalter
Kölner Kammerorchester

Kölner Philharmonie