Ensemble Resonanz ©Tobias Schult

Montag 12.06.2023, 20:00 

Ensemble Resonanz spielt Georges Aperghis

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 02.02.2023 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 26.01.2023 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 34,-

inkl. Verkaufsgebühren

Große Spielfreude und künstlerische Qualität gehören zur DNA des Ensemble Resonanz aus Hamburg. »Man spürt: Die machen nicht nur Musik, die leben die Musik. Man kommt stets mit einem neuen Blick aus den Konzerten«, heißt es in einer Rezension des NDR. Ihr Konzert widmen sie einem neuen Werk des griechischen Komponisten Georges Aperghis, das den Geflüchteten, den »Verschollenen unserer Zeit« gewidmet ist: »Ich möchte ihnen ein Gesicht geben, nicht nur den ertrunkenen Körpern an Europas Küsten, sondern auch den Lebenden, die ohne Identität, nicht länger als lebend erkennbar, durch Europa wandern«, so der Komponist. Am Dirigentenpult steht der argentinisch-italienische Dirigent Emilio Pomàrico, der als einer der führenden Interpreten zeitgenössischer Musik gilt.


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Mitwirkende

Programm

Georges Aperghis
Migrants
für zwei Frauenstimmen, Viola und Ensemble. Texte von Joseph Conrad und Textfragmente von Geflüchteten


Veranstalter
KölnMusik

Kölner Philharmonie