🏳️‍🌈 CSD 2024: Verkehrsbehinderungen am Wochenende – Weitere Infos

Deirdre Angenent ©Patrick Bongartz

Dienstag 05.11.2024, 19:00 

Bartók: Herzog Blaubarts Burg

Philharmonie.7 – Eine sagenhafte Stunde

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 05.09.2024 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 29.08.2024 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 25,- | Schüler & Studierende unter 29 Jahren: € 12,-

inkl. Verkaufsgebühren

Béla Bartóks einzige Oper »Herzog Blaubarts Burg« ist ein psychologisches Drama von enormer Intensität. Die beiden niederländischen Sänger Deirdre Angenent und Thomas Oliemans brillieren in den anspruchsvollen Gesangspartien und füllen diesen Opernthriller mit Leben.

Alles steht und fällt mit der Sängerbesetzung – und die ist ein Glücksfall bei dieser konzertanten Fassung von Bartóks Operneinakter: »Deirdre Angenent zeigt sich als ideale Judith zwischen jugendlich-lyrischem Verführerinnenklang und höhensicherer dramatischer Attacke«, so ein euphorischer Kritiker. »Was für ein Talent! Tadelloser Gesang, klar, schön projiziert, mit allen Emotionen beladen«, schrieb Le Figaro über Thomas Oliemans. Unterfüttert werden die Stimmen von der Philharmonie zuidnederland, und Duncan Ward, Shootingstar der jungen Dirigentengeneration, hält bei Bartóks Meisterwerk die Fäden zusammen.




Mitwirkende

Deirdre Angenent Mezzosopran (Judith)
Thomas Oliemans Bariton (Blaubart)

Duncan Ward Dirigent

Programm

Béla Bartók
A kékszakállú herceg vára (Herzog Blaubarts Burg) Sz 48 op. 11
Oper in einem Akt. Libretto von Béla Balász


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie