Antoine Tamestit ©Julien Mignot

Sonntag 24.10.2021, 20:00 

Antoine Tamestit & Friends

Debussy | Enescu | Fauré u.a.

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 01.09.2021 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 18.08.2021 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Warum Antoine Tamestit einer der führenden Bratscher der Gegenwart ist, lässt sich allein schon an seinem Instrument ablesen. Immerhin spielt er auf der »Mahler-Bratsche«, die 1672 von Antonio Stradivari gebaut wurde. Und auf dieser Dauerleihgabe widmet er sich auch als begeisterter Kammermusiker dem großen Repertoire von der Barockmusik bis zur Moderne. Den Bogen vom 17. bis zum 20. Jahrhundert schlägt Tamestit nun mit fünf engen Musikerfreunden – bei einer Klang-Tour de France, die beim Gambenkönig Monsieur de Sainte-Colombe beginnt und bei einer Bratschen-Miniatur endet, die Tristan Murail in den 1970er Jahren als Hochzeitsgeschenk geschrieben hat. Dazwischen feiern Tamestit & Friends die Delikatesse und Eleganz, mit denen Fauré, Debussy und Ravel die Grande (Musique)-Nation gleichfalls unsterblich gemacht haben.



Programm

Monsieur de Sainte-Colombe
Tombeau Les Regrets
original für 2 Viola da Gamba - arr. für Viola und Violoncello

Claude Debussy
Sonate en trio für Flöte, Viola und Harfe F-Dur L 137

Tristan Murail
C’est un jardin secret, ma sœur, ma fiancée, une fontaine close, une source scellée ...
für Viola solo

Maurice Ravel
Sonatine pour flûte, alto et harpe d’après la Sonate pour piano

Pause

George Enescu
Konzertstück für Viola und Klavier

Gabriel Fauré
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Nr. 2 g-Moll op. 45


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie