Riccardo Minasi ©Lucinda Marland/Drew Gardner

Montag 30.01.2023, 20:00 

Vincenzo Bellini: Norma

WDR Rundfunkchor | Ensemble Resonanz | Riccardo Minasi

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 73,- | 62,- | 53,- | 40,- | 28,-
  • Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

inkl. Verkaufsgebühren

Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

Ein Ausnahmeabend in der Kölner Philharmonie. Nicht nur weil mit Vincenzo Bellinis »Norma« eines der zentralen Musiktheater-Werke des 19. Jahrhunderts auf dem Programm steht. Sondern auch wegen der herausragenden Besetzung. Michael Spyres zum Beispiel zählt zu den spannendsten Opernsängern der Gegenwart. Seine stimmlichen Fähigkeiten beschränken sich nicht nur auf das Tenorfach. Ebenso mühelos beherrscht er anspruchsvolle Bariton-Partien. Spyres ist »ein Phänomen, eine Welt in sich«, so die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Das Ensemble Resonanz befeuert den Exzess des Belcanto von der instrumentalen Seite.

Konzertante Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Pause gegen 21:30 | Ende gegen 23:00

Mitwirkende

Salome Jicia Sopran (Norma)
Krzysztof Baczyk Bass (Oroveso)
Michael Spyres Tenor (Pollione)
Julien Henric Tenor (Flavio)
Carmela Remigio Sopran (Adalgisa)
Anna-Maria Torkel Sopran (Clotilde)

Tilman Michael Einstudierung

Riccardo Minasi Dirigent

Programm

Vincenzo Bellini
Norma
Lyrische Tragödie in zwei Akten. Libretto von Felice Romani nach Alexandre Soumet


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie