Carolin Widmann ©Lennard Rühle

Freitag 05.05.2023, 20:00 

traces

Werke von Helmut Lachenmann, Rebecca Saunders, Yiqing Zhu und Michael Pelzel

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 08.02.2023 um 12:00 Uhr

  • € 34,- | ermäßigt: € 18,-

inkl. Verkaufsgebühren

Zu Beginn ein ausgezeichnetes Werk: »Deep Grey« macht Anleihen bei Gamelan, Rock’n’ Roll und Beatboxing, lässt analoge Klänge wie Live-Elektronik wirken – und bescherte dem jungen Chinesen Yiqing Zhu den 1. Preis der Basel Composition Competition 2021. Der Schweizer Michael Pelzel lernte bei mehreren Studienaufenthalten in Südindien die klassische karnatische Musik lieben. Ihre komplexen Rhythmen und exzentrischen Verzierungen inspirierten sein neues Violinkonzert »Carnatic Pandora«. Für Helmut Lachenmann ist Mozarts Klarinettenkonzert Inbegriff von Schönheit und Humanität, aber auch Beispiel einer Kunst, die zur Ware wurde. In »Accanto«, seinem »bis heute revolutionärsten Stück« (Eduard Brunner), dient das Konzert als verborgener Bezugspunkt. Rebecca Saunders spielt mit der Stille und lotet in ihren Werktiteln Bedeutungsnuancen von Begriffen aus. Das englische Wort »Trace« kann Spuren unsichtbarer Dinge meinen, aber auch winzige Mengen, das Zeichnen, das Zurückverfolgen. All dem spürt die Musik nach.


Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk aufgezeichnet und kann am 5. Juni im Radio und anschließend für 30 Tage auf wdr3.de nachgehört werden.

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und unterstützt durch die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia



Pause gegen 20:40 | Ende gegen 22:00

Mitwirkende

Programm

Yiqing Zhu
Deep Grey
für Orchester

Helmut Lachenmann
Accanto
Musik für einen Klarinettisten mit Orchester

Pause

Michael Pelzel
Carnatic Pandora
für Violine und Orchester
Kompositionsauftrag von Basel Sinfonietta und ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln, gefördert durch die die Ernst von Siemens Musikstiftung, die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und die Fondation SUISA
Uraufführung

Rebecca Saunders
traces
für Kammerorchester


Veranstalter
ACHT BRÜCKEN

Begleitprogramm

Basel Sinfonietta
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie