Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Aufgrund der neuen Verordnungen des Landes NRW und der Stadt Köln ist es zurzeit nicht möglich, Kartenkontingente in den Verkauf zu geben. Daher sind im Moment keine Kartenkäufe für die Konzerte bis zum 31.12. möglich. Wir bitten um Verständnis.

Thomas Adès ©Mathias Benguigui

Montag 05.10.2020, 20:00 

Thomas Adès | Mitglieder der Kammerphilharmonie Bremen: Adès | Beethoven | Janácek

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Thomas Adès ist nicht nur einer der gefragtesten Komponisten der Gegenwart, er ist auch ein begnadeter Pianist. Als Klaviervirtuose betritt er nun gemeinsam mit ausgewählten Solistinnen und Solisten der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen das Podium der Kölner Philharmonie, um drei Meisterwerke von besonderer musikalischer Intimität zur Aufführung zu bringen. Im Zentrum steht dabei sein eigenes »Concerto Conciso«, eine kaleidoskopartig verspielte Höllenfahrt, die schließlich auf unheimlichen meditativen Grund läuft. Das so glasklare wie komplexe Werk wird eingerahmt von Ludwig van Beethovens nahezu mozartischem Quintett für Bläser und Klavier (das einen wunderbaren Bogen zwischen Grübelei und Glückseligkeit spannt) und dem außergewöhnlichen »Concertino« von Leoš Janáček: Filigran und zauberhaft entwickelt sich dieser »kleine musikalische Scherz«, in welchem der Komponist die Natur in Töne goss und musikalische Szenen für einen zaudernden Igel, ein munteres Eichhörnchen und eine Schar Nachtvögel schuf.

Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



keine Pause

Programm

Ludwig van Beethoven
Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn Es-Dur op. 16

Thomas Adès
Concerto Conciso
für Klavier und Kammerensemble

Leoš Janácek
Concertino JW VII/11
für Klavier, Klarinette, Fagott, Horn, zwei Violinen und Viola


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie