Verkehrsbehinderungen wg. Lkw-Demo am 1. Dezember – Mehr Infos

Seong-Jin Cho ©Christoph Köstlin

Montag 15.05.2023, 20:00 

Seong-Jin Cho / Academy of St. Martin in the Fields

Chopin | Mozart

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 102,- | 91,- | 69,- | 52,- | 47,- | 30,- | Chorempore Z: 63,-

inkl. Verkaufsgebühren

Der junge Pianist Seong-Jin Cho hat sich seit dem Gewinn der International Fryderyk Chopin Piano Competition 2015 auf den großen Bühnen der Klassik etabliert und gibt nun sein Debüt in Köln. Und mit welchem Werk könnte sich der Gewinner eines Chopin-Wettbewerbs besser vorstellen als mit dem erstem Klavierkonzert des polnisch-französischen Komponisten. Dass er in der Lage ist, dieses elegante und musikalisch anspruchsvolle Werk überzeugend zu interpretieren, ist nicht erst seit seiner Einspielung mit dem London Symphony Orchestra unter Gianandrea Noseda bekannt. 



Mitwirkende

Seong-Jin Cho Klavier

Tomo Keller Konzertmeister und Leitung

Programm

Joseph Haydn
Sinfonie d-Moll Hob. I:26
"Lamentatione"

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester (oder Streichquartett) A-Dur KV 414 (386a)

Pause

Witold Lutosławski
Uwertura smyczkowa (Ouvertüre für Streicher)

Frédéric Chopin
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11

Zugabe:
Maurice Ravel
Alborada del gracioso
aus: Miroirs
für Klavier


Veranstalter
Westdeutsche Konzertdirektion Köln

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie