Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Repercussion feat. Frank Dupree ©Marco Borggreve

Dienstag 29.12.2020, 18:00 

Repercussion feat. Frank Dupree

Dieses Konzert kann leider nicht stattfinden, Sie können es aber zu am Neujahrstag, 1.1.2021, um 18:00 Uhr als stream auf philharmonie.tv verfolgen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

1 weitere Termine

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • 27,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Veranstaltung ausgefallen

Diese Konzert kann leider nicht stattfinden, aber Sie müssen auf die Musik nicht verzichten und können das Konzert am Neujahrstag, 1.1.2021 um 18:00 in einem stream auf philharmonie.tv erleben.

 

Information zur Ticketrückgabe und Erstattung

Zur Erstattung des Kartenpreises wenden Sie sich bitte spätestens bis zum 31. Januar 2021 an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Karten erworben haben.

Information für Kartenkäufer über die Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und den Webshop koelner-philharmonie.de

Die Erstattung erfolgt bis 31. Januar auf das bei der Bestellung angegebene Zahlungsmittel oder das von Ihnen schon benannte Girokonto. Eine Rücksendung der Eintrittskarten ist nicht notwendig.

(Stand: 04.12.2020)

Mal bezaubern sie ihr Publikum mit Bach auf dem Xylophon, mal setzen sie es mit zeitgenössischer Elektro-Tanzmusik unter Strom: Die vier Schlagzeuger des Ensembles Repercussion sind in nahezu allen Genres zu Hause. Mit ihren Settings, Sounds und Rhythmen mischen sie regelmäßig die Konzertsäle auf. Und sie halten Ausschau nach Partnern, die ähnlich ticken. Deshalb treten sie jetzt mit dem Pianisten Frank Dupree auf, der vielleicht coolsten Socke unter den Rising Stars der Tastenvirtuosen: Mit dreizehn spielte er Tschaikowskys erstes Klavierkonzert, wurde dann zum Jazz-Schlagzeuger ausgebildet und schlug schließlich wieder am Flügel den Weg Richtung Klassik ein. Er dirigierte als »leading soloist« Beethovens Klavierkonzerte, arbeitete mit Zeitgenossen wie Peter Eötvös und Wolfgang Rihm zusammen und youtubte Corona bedingt eine Reihe von StayHomeMusicSessions.



Mitwirkende

Frank Dupree Klavier
Johannes Wippermann Schlagzeug
Rafael Sars Schlagzeug
Veith Kloeters Schlagzeug
Simon Bernstein Schlagzeug

Programm

Emmanuel Séjourné
Attraction
Bearbeitung für Marimbaphon, Klavier und drei Schlagzeuger durch das Ensemble Repercussion

Michael Laurello
Spine
für Schlagzeug-Quartett

Arvo Pärt
Pari intervallo
für Orgel. Bearbeitung für Schlagzeug-Quartett durch das Ensemble Repercussion

Luciano Berio
Wasserklavier
aus: Six Encores
für Klavier

Frank Dupree, Repercussion
Improvisation über Luciano Berios »Wasserklavier«
für Klavier und Schlagzeugensemble

Keiko Abe
The Wave Impressions
für Marimbaphon und Orchester. Bearbeitung für Marimbaphon, Klavier und Schlagzeug durch das Ensemble Repercussion


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Video

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie